Trainingspartner gesucht

Die Gesundheit hat mir genug Beine in den Weg gestellt, stellt sie leider derzeit auch noch. Trotzdem sollte man den Kopf nicht hängen lassen. Der Weg ist das Ziel.

Der Plan ist, das ab Mitte Oktober wieder geregeltes Training stattfinden soll. In erster Linie Walking, später aber auch – so es funktioniert Radfahren und Laufen, und sollte in Eschwege wirklich das Naturbad eröffnen, kann man vielleicht auch über Schwimmen reden. Normales Schwimmbad kommt für mich allergiebedingt nicht in Frage.

Pro Woche sollten 2 – 3 Trainingseinheiten stattfinden. Wobei ich keine Spitzensportler als Partner suche. Stark übergewichtig, unfit bis zum geht nicht mehr, da ist man nicht schnell unterwegs und riskiert von einer Schnecke überholt zu werden. Aber das kann ja nur besser werden.

Von den Zeiten her passt es bei mir morgens, was heißt vor 8 Uhr oder am Nachmittag nach 16:30 oder 17:00 Uhr. Ansonsten bin ich von der Planung her für alles offen.

Für den Winter kann gemeinsames Studiotraining geplant werden. Ich würde – wenn keine Präferenzen bestehen – dann wenn wir starten und Interesse besteht, Kontakt mit den Studiobetreibern aufnehmen und prüfen für welche Kosten, was möglich ist und ggf. auch Verträge möglich sind, die z. B. nur die Zeit über den Winter überbrücken.

Du solltest allerdings keine Probleme damit haben, wenn ich am Rande des Trainings ab und zu mal Fotos mache oder einen kleinen Videoclip für meinen Blog und Vlog aufnehme.

Die Region sollte in und oder aber um Eschwege sein. Streckenmässig ist dies meist entlang Werra oder der Seen eher flach, es kann aber auch schon mal bergig sein, wenn es mal an oder auf dem Leuchtberg, Meinhard oder den hohen Meissner geht.

Die Trainingseinheiten sollten von 30 über 45 bis zu einer Stunde ausgebaut werden. Der Spaß soll aber im Vordergrund stehen und es soll so trainiert werden, das jeder mitmachen kann. Auch beim Tempo achten wir darauf, das auch der oder die Langsamste trotzdem mitkommt.

Ziel ist es: gemeinsam sportlicher zu werden, wer will darf gerne Kilos verlieren und im Sommer nächsten Jahres sollte jeder, wenn er bisher nichts mit laufen am Hut hatte locker eine Stunde durchlaufen können.

Im Oktober 2024 findet der 25te Lollslauf in Bad Hersfeld statt. Wie wäre es zusammen als 4er Team beim 5 Kilometer-Mannschaftslauf zu starten? 2012 habe ich – damals deutlich fitter – dort einen meiner besten Wettkampfläufe gemacht. Die Stimmung dort ist immer Spitze. Und als Team ankommen wäre das Ziel für das erste Jahr.

Und wer weiss, vielleicht wird ja noch mehr daraus?

Hast Du Lust? Dann melde dich per Mail bei mir unter nb@landpirat.de.

Foto: Norbert Beck / Beitragsbild-Layout: Norbert Beck


Rechtsschreibung...
Die Interpunktion und Orthographie dieses Textes ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mal im Ernst, jeder der schreibt macht mal irgendwann Fehler. Die Texte in diesem Blog werden vor Veröffentlichung mit einer Basic-Version von languagetool.org geprüft, so das zumindestens die gröbsten Fehler draußen sein sollten. Damit haben, die Texte in diesem Blog schonmal weniger Fehler, als die die unserer hiesigen Heimatzeitung und das will schon was heißen.
Teile die Beiträge...
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, wäre es schön, wenn Du diesen auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. teilen würdest. Das teilen der Beiträge hilft, das dieser Blog und dessen Podcast unter bekannter wird und noch mehr Leser die Beiträge lesen. Und je mehr Leser umso mehr Spass macht allen Beteiligen der Blog.

Kommentare, Ideen und mehr...
Hast Du Ideen oder Themen, worüber man schreiben könnte oder Tipps dann schreibe doch einfach eine Mail über das Kontaktformular oder an die Mailadresse im Impressum. Oder noch einfacher: Hinterlasst einfach einen Kommentar. Euere Reaktionen zeigen, das Interesse an dem Blog und dem dazugehörigen Podcast besteht. Man könnte diese auch als eine Art Applaus verstehen, so wie ihn Leute bekommen die auf einer Bühne stehen.
Teile diesen Beitrag in deinen Social Media-Profilen auf...
0 0 votes
Beitragsbewertung
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x