Abnehmen – Welcher Weg ist der Richtige?

Abnehmen. Brigitte-Diät, 100 Tage-Kohl-Diät, Schlank im Schlaf, Almased, Weight-Watchers, Low-Carb, No-Carb, es gibt viele Wege die einem ein schlankeres und vor allem auch gesünderes Leben versprechen. Die einen Wege sind erfolgreicher, die anderen Wege weniger. Bei dem ein oder anderen Weg verliert man auch nur innerhalb 2 Wochen ganze 14 Tage, aber kein einziges Kilo. Gibt es nicht den einen universellen Weg, mit dem alle Menschen glücklich sein können?

Weder Du noch ich sind hier der Erste, noch werden wir die letzten sein, die sich diese Frage stellen. Und um die Frage direkt zu beantworten: Nein, den Königsweg, den alle beschreiten können, gibt es nicht. Klar, die Grundregeln für das Abnehmen sind für alle gleich. Oben muss weniger rein, als wie der Körper am Tag verbraucht. Bekommt er nicht genug Energie aus dem Essen, muss er in seinen Fettdepots suchen. Nur die Wege dahin sind unterschiedlich. (mehr …)

0 Kommentare

Abnehmen – Kann ich ohne Sport erfolgreich abnehmen?

Geht wirklich ohne Sport nichts? Eigentlich geht abnehmen sehr einfach. Der Input des Mundes muss geringer sein, als was der Körper verbrennt. Ist das der Fall, sucht der olle Körper nach der letzten Tüte Chips und den Snickers, denn er in Fett umgewandelt und in irgendwelchen Hautfalten angesammelt hat und verbrennt diese. Man nimmt ab.

Nun, wird immer empfohlen, nicht nur einen Faktor – also das Essen und Trinken – beim Abnehmen zu ändern, sondern auch an der Stellschraube für die Bewegung Anpassungen vorzunehmen. Warum? (mehr …)

0 Kommentare

Ernährung – Der kleine Selbstbetrug – Alles Low-Carb oder was?

An anderer Stelle dürfte ich es schon gesagt haben: Der Mensch ist ein Gewohnheitstier.  Vielleicht neigt er auch dadurch immer mal wieder zum Selbstbetrug. Wie ich darauf komme? Nehmt doch mal Vegetarier. Alles sollte pflanzlich sein, Milch, Ei ist OK, aber kein Fleisch. Ist auch in Ordnung.

Ich selbst bezeichne mich eher als Flexitarier. Ich esse selten Fleisch. Und selbst da lasse ich im Regelfall Schwein und Rind weg. Das hat einfache Gründe: Ein Medizinmann hat mir mal erklärt, dass bei rheumatischen Rückenbeschwerden, rotes Fleisch nicht wirklich optimal sei. Das führte dazu, das ich mich bei meiner Ernährungsumstellung entschieden habe, das wenn „Fleisch“ auf dem Tisch kommt dieses entweder Federn oder Schuppen hatte und somit der Gattung Geflügel oder Fisch angehört. (mehr …)

0 Kommentare

Abnehmen – Warum Diäten der falsche Weg sind…!

Wir kennen das irgendwie doch alle. Da sind sagt, die Waage das man zu Fett ist. Irgendwann sieht man ein, dass eine Klage gegen die Waage oder deren Hersteller kein Erfolg hätte, und man stürzt sich ins nächste erfolglose Abenteuer: eine Diät.

Ich weiß genau was, Ihr jetzt sagen wollt. Und ich wette Ihr glaubt Ihr habt recht. Meine Intension ist aber eine komplett andere. Diäten sind die Wurzel allen Übels. Grund dafür, dass man den Kilo-Dispo in Anspruch nimmt und am Ende, das Überhangsmandat im Regelfall größer ist als zuvor. (mehr …)

0 Kommentare

Abnehmen – Du, wir sollten erstmal reden!

Ich glaube wir sollten erstmal miteinander reden. Du meinst Du musst abnehmen? Du liest hier fleißig mit und kommst nicht mit dem klar, was ich schreibe? Dann solltest Du Dir einiges bewusstwerden.

Abnehmen und Abnehmen sind zweierlei. Grundlegend, funktioniert abnehmen zwar gleich. Allerdings, wenn jemand im Kilobereich von 170, 180, 190 Kilo mit dem Abnehmen beginnt oder jemand eben nur 5 oder 10 Kilo über sein Normalgewicht ist, gibt es da schon Unterschiede. (mehr …)

0 Kommentare