You are currently viewing Der beste Spargel der Welt

Der beste Spargel der Welt

Spargel, das Lieblingsgemüse der Deutschen. Jedes Jahr eine kurze Freude, beginnt die Ernte je nach Temperatur frühestens Mitte März und endet traditionell immer am Johannistag, dem 24.Juni. Wobei die Ernte richtige Handarbeit ist. Maschinen sind nicht vorsichtig genug beim Ausgraben und können auch nicht schätzen wo man stechen sollte. Darum sammeln sich im Frühjahr immer die Erntehelfer auf den Höfen der Spargelbauern.

Scheinbar bin ich nicht typisch Deutsch. Denn ich gehöre zu denjenigen die mit Spargel nichts anfangen können. Was ist Spargel schon? Wasser und Fasern. Damit Spargel schmeckt, muss man Geschmack an ihm heranbringen. Und meist geschieht das dann durch so fettige Geschmacksträger wie eine Soße Hollondaise.

Dabei ist Spargel sehr gesund. Er enthält unter anderem Mineralien wie Kalium, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kupfer und Phosphor. Von den Vitaminen liefert er C, E und B. Er ist Entwässernd. Dazu ist Spargel mit 16 kcal je 100 Gramm ein richtiger Schlankmacher.

Spargelzubereitung ist bisschen wie Nudeln kochen. Weißer oder violetter Spargel wird etwa 10-20 Minuten mit Wasser, ein wenig Salz Zucker und Butter gekocht. Zitronensaft sorgt dafür das die Wurzel weiß bleibt.

Vor dem Kochen muss der Spargel natürlich geschält werden. Am Besten vom Kopfansatz bis zum Ende. Die Enden kann man großzügig Abschneiden. Sollte der Spargel zu bitter sein, liegt das daran, das er zu tief gestochen wurde, daher das Endenabschneiden.

Richtig gut ist der Spargel wenn er wie Nudeln al Dente serviert wird. Schonender ist aber eine Zubereitung in einem Dampfgarerer.

Alternativ kann man Spargel auch mit Salz und Butter in Folie einwickeln und bei 180 Grad 30-40 Minuten im Backofen garen.

Man kann Spargel auch gebraten oder Roh genießen.

Natürlich hält jedes Spargelgebiet dabei viel auf sich. Bernd Stelter hat es in seinem Buch “Wer abnimmt, hat mehr Platz im Leben” so schön beschrieben, das jede Region den Besten Spargel liefert und mindestens drei verschiedene Spargelgerichte auf den Speisekarten stehen.

Manche Topköche bieten sogar Spargelboxen mit einem spargeligen Viergänge-Menü an, wo man die vorbereiteten Mahlzeiten nur noch erwärmen muss.

Übrigens, der beste Spargel der Welt kommt bei uns aus dem Werraland. Die Werra und das einzigartige Klima bei uns im Werratal sorgen für das einzigartige Aroma. Ich muss es wisse, denn ich mag eigentlich keinen Spargel. 😉

Foto: canva / Design: canva/Norbert Beck

Hat Dir Gefallen was Du gelesen oder gesehen hast? Dann teil den Beitrag doch einfach in den sozialen Medien.
Kommentare zu den Beiträgen sind immer gerne willkommen.
Du hast Tipps oder Anregungen? Dann schreib mir doch unter blog@norbx.de.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments