23. Mai 2022

High Tech – oder Geräte zum Wegwerfen

Heute kam nach vielen Jahren wieder ein Dampfgarer ins Haus. Ein Gerät ähnlich wie auf dem Bild. Ein Noname-Gerät. Ich hatte schon mal einen Dampfgarer. Markengerät. Ein gutes Gerät, welches mich lange Zeit begleitete. Man bekam sogar Ersatzteile für dieses Gerät. Dampfdüse. Kräuteraufsatz – mit dem man den Wasserdampf aromatisieren konnte und vieles mehr. Auch etliches vom Innenleben. Gut, von dem Innenleben ist nichts kaputtgegangen. Aber was anderes.

Die Dampfschalen, in die man das Gargut – ob es nun Gemüse, Fisch, Geflügel oder Socken sind, bleibt jedem selbst überlassen – hereinlegen kann, erhitzten sich brav mit jedem Garvorgang und kühlten sich wieder ab. Reinigen in der Spülmaschine. Am Ende wurde der Kunststoff spröde.

Das hatte dramatische Folgen: Der Turm, der erst vier Etagen hatte, hatte irgendwann noch drei, dann noch zwei, zuletzt eine angerissene letzte Schale. Die Dampfdüse und den Zerstäuber hatte ich mehrfach gekauft, es gab aber ein Ersatzteil was es nicht gab. Die Kunststoffschalen.

Seit letztem Jahr gibt es Richtlinien, wonach Geräte reparierbar sein müssen und es Ersatzteile mindestens 7, 10 oder teilweise auch mehr Jahre geben muss.

Hersteller von Dampfgarern haben das nur begrenzt gehört. Bei Geräten, die man bezahlen will, gibt es oft ein allerlei an Ersatzteilen, um das Gerät am Laufen zu halten. Aber es gibt keine Schalen.

Letztlich bedeutet, dass das das Gerät irgendwann nutzlos wird. Oder man kauft sich ein Gerät mit Metallschalen, die gehen zwar nicht kaputt, werden dafür aber sehr heiß. Dieses Markengerät sollte gleich mal soviel kosten wie meine halbe Küchenausstattung.

Am Ende wurde es halt das No Name-Teil von einer Resterampe. Eben weil ich weiß, dass in zwei, drei Jahren die Schalen kaputt sein werden. Schade eigentlich. Ich hab schon meinem Mixer neue Klingen verpasst, der Küchenmaschine mit paar Ersatzteilen auf die Sprünge geholfen, dass der Motor wieder läuft. Insofern fühlt es sich blöd an, ein Gerät zu kaufen, wohl wissend, dass man es irgendwann komplett entsorgen wird, nur weil etwas Plastik den Gang der Dinge geht.

Foto: canva PRO / Layout: canva PRO und Norbert Beck


Rechtsschreibung...
Die Interpunktion und Orthographie dieses Textes ist frei erfunden. Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Rechtschreibregeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Mal im Ernst, jeder der schreibt macht mal irgendwann Fehler. Die Texte in diesem Blog werden vor Veröffentlichung mit einer Basic-Version von languagetool.org geprüft, so das zumindestens die gröbsten Fehler draußen sein sollten. Damit haben, die Texte in diesem Blog schonmal weniger Fehler, als die die unserer hiesigen Heimatzeitung und das will schon was heißen.
Teile die Beiträge...
Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, wäre es schön, wenn Du diesen auf sozialen Medien wie Facebook, Twitter, Instagram und Co. teilen würdest. Das teilen der Beiträge hilft, das dieser Blog und dessen Podcast unter bekannter wird und noch mehr Leser die Beiträge lesen. Und je mehr Leser umso mehr Spass macht allen Beteiligen der Blog.

Kommentare, Ideen und mehr...
Hast Du Ideen oder Themen, worüber man schreiben könnte oder Tipps dann schreibe doch einfach eine Mail über das Kontaktformular oder an die Mailadresse im Impressum. Oder noch einfacher: Hinterlasst einfach einen Kommentar. Euere Reaktionen zeigen, das Interesse an dem Blog und dem dazugehörigen Podcast besteht. Man könnte diese auch als eine Art Applaus verstehen, so wie ihn Leute bekommen die auf einer Bühne stehen.
Teile diesen Beitrag in deinen Social Media-Profilen auf...

Norbert Beck

Einst wollte er nur laufen, dann kamen gesundheitliche Rückschläge, die Pflege eines Angehörigen und damit ein jahrelanges Leben am gesundheitlichen Limit. Nun ist er wieder auf dem Weg zurück und sagt immer noch "Ich bin schlank, man sieht doch nicht!" Seine Ziele: Gesünder leben, Kilos verlieren, Spaß haben und irgendwann wieder laufen.

Alle Beiträge ansehen von Norbert Beck →
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x