I’m back

Der Doktor sagt: Jetzt mal etwas weniger Fett, mal etwas weniger Zucker. Und ihr steht im Supermarkt und seht die vielen Light-Produkte oder Produkte mit Aufdrucken wie mit “weniger Fett” oder “weniger Zucker”. Das muss doch dann gesund sein, oder? Na, dann guckt mal, was ich dazu zu sagen habe.

Kräuter aus dem Supermarkt

Ihr kennt das doch sicher auch. Da hat man sich Schnittlauch, Petersilie oder Basilikum im Topf im Supermarkt gekauft. Und nach paar Wochen, sehen trotz regelmäßigen Gießens aus, als wenn diese ihr Lebensende erreicht hätten. Mir ging es auch lange so. Darum habe ich auch sehr lange keine frischen Kräuter mehr geholt. Im Garten, war … Weiterlesen

Der Laufpirat on Tour – mit der Bahn quer durch Deutschland

Deutschland sei bereit, ich komme. Der Laufpirat geht auf Deutschlandtour und – jetzt wirds verrückt – mit der Bahn. Ob ich immer da ankomme, wo ich hinwill? Wir werden sehen. Schon einige Tage vor dem neuen Podcast hat der Laufpirat einiges bekannt zugeben. Der Plan ist, dass ich schöne und interessante Ecken von Deutschland besuche. … Weiterlesen

Zurück in die Gegenwart – Erste Erfolge

Heute in 424 Tagen werde ich 50. 50 Jahre, ein stolzes Alter, wenn man berücksichtigt, dass Mann vor einigen Jahrhunderten aufgrund der damaligen Lebensumstände teilweise nicht mal die 40 Jahre überschritt. Fünfzig – die Mitte des Lebens. Obwohl, wie ich aus dem aktuellen Hörbuch von Bernd Stelter lernen musste, begehe auch ich theoretisch einen Fehler. … Weiterlesen

Wenn die Presse nicht zählen kann – oder: Glückwunsch lieber Tim

Jetzt ist es raus. Ja, auch ich gucke ganz gerne zur Entspannung Kitchen Impossible. Zugegebener Weise bin ich vermutlich einer der schlechtesten Kunden, die einer der dortigen Köche haben könnte, da ich am Ende des Tages immer noch was finden würde, wie man das Essen meiner Meinung nach noch verbessern könnte. Mein Semiprofessioneller Dilettantismus kennt … Weiterlesen

Zum Tage – 19. Januar 2022

Nun ist es ein Jahr her, dass ich vom Krankenhaus die traurige Mitteilung über den Tod meiner Mutter bekam. Und immer noch ertappe ich mich ab und zu dabei, dass ich sie wie gewohnt anspreche, wenn ich heimkomme. Das, obwohl der Rollstuhl schon lange weg ist und sich vieles in der Wohnung verändert hat. Es … Weiterlesen

Zum Tage – 17. Januar 2022

Eigentlich sollte ich mich freuen. Ich habe endlich einen Termin. Wobei es schon makaber ist, wenn man auf eine Fachuntersuchung Monate warten muss. Aber immerhin: Ein Termin ist ein Termin, insbesondere wenn man sieht, dass wieder mal dringend benötigte Operationen wegen der Pandemie verschoben werden. Eigentlich sollte ich glücklich sein. Nur leider ist es nicht … Weiterlesen

Zum Tage – 02. Januar 2022

Manchmal spielen einem die Tage Streiche. Eigentlich wollte ich etwa 7.30 Uhr aufgestanden sein, eigentlich wollte ich irgendwann zwischen 8:30 und 9 Uhr auf dem Heimweg beim Bäcker vorbei und mir frische Brötchen geholt haben. Und nochmals eigentlich, wäre das eine tolle Reminiszenz auf früher gewesen, wo ich allzu oft sonntags morgens beim Bäcker vorbeigesehen … Weiterlesen